Guestbook

Sehr geehrtes Bavadria Yachting Team!

Es ist uns ein Anliegen, Ihnen allen für Ihre kompetente und freundliche Arbeit bei der Buchung, beim Check-in sowie beim Check-out zu danken.

Das Schiff (Bavaria 42, Kudica) war in einem ausgezeichneten Zustand.

Wir hatten noch nie einen so perfekt organisierten Segelurlaub wie dieses mal.

Wir freuen uns schon jetzt auf das nächste Jahr!

Lijep Pozdrav!

Thomas und Renate Kappaun

LASSBACHER

22.01.2015

Hallo Frau Kellner,
Liebe Grüße 1x vom Palagruza und 1x von der Bucht auf Scedro!

Lassbacher

bavadriawerbung

Hallo, liebe Albina und BavAdria Team!

Hier das versprochene Foto mit Serij (die Wolfhündin), das Jenni mal zum Spaß gemacht hat.
Danke dass wir alle so tolle Segeltörn mit euch genießen könnten.

Liebe Grüße,
Jennifer Goldmann & Clemens Aher & Serij

Liebe Frau Kellner!

Wir sind von unserem Segeltörn gut zurück gekommen. Wir hatten eine herrliche Woche, super Wetter und wirklich viel Sonne. Unsere Route hat uns gut gefallen und die Boote waren gut in Schuss. In Summe haben wir einen sehr schönen Segeltörn verbracht.

Nicht zuletzt war wieder einmal die Bavadria-Crew in Kastela für den reibungslosen Ablauf verantwortlich, allen voran natürlich Mario. Bei dieser Gelegenheit DANKE an alle!

Im Anhang sende ich Ihnen eine Törn Zusammenfassung der einzelnen Tagestracks (jeweils Gelb eingezeichnet) und ein paar Fotos.

L.G.

Günter Fichtenbauer

Segeltörn 2014 – September (Tagestracks) – PDF

Segeltorn-09-2014

Liebe Frau Kellner,
Liebes Bavadria Team in Kastela,

unser Törn ist schon wieder Geschichte, trotz gesperrter slow./kroatischer Grenze (wegen des Hochwassers) bei der Anreise und einer gewittrigen Rückreise hatten wir (meine Frau und ich) Glück mit dem Wetter und wir blicken auf eine schöne sonnige, regenfreie Segelwoche zurück die uns von Kastela über Brac, Hvar und Vis führte.

Das Tanken war etwas mühseliger, um den Andrang am Freitag Nachmittag in Kastela auszuweichen, der Versuch etwas außerhalb zu tanken.

Großer Andrang am Freitag Vormittag in Milna, ausweichen nach Rogac/Solta, zu Mittag eineinhalb Stunden Wartezeit (bei stärkerem Wind und drängenden Schiffen) an der Tankstelle in Rogac. Vielleicht kann man sich dazu noch andere Alternativen überlegen.

Wir möchten uns bei Frau Kellner in Graz, für die nette, zuvorkommende Betreuung vor dem Törn (gemeinsam mit Alfred Pernold vom SYCS) und beim Bavadria Team in Kastela für die professionelle Betreuung bei der Schiffsüber- und Rückgabe recht herzlich bedanken.

Das ganze Team war immer hilfsbereit und zuvorkommend, ausgenommen vielleicht der Kollege beim Anlagen, der uns (nur zu zweit) mit englischen Kommandos (die ich nicht verstanden habe) teilweise überforderte.

Trotzdem ein schöner Törn zur Herbstzeit!

Das Foto zeigt die Bavaria 33 in der Stoncica Bucht.

Liebe Grüße,
Hans und Maria Pall